Elektroroller laden Tipps

Elektroroller richtig laden Tipps

Herzliche Glückwünsche! Sie haben gerade einen E-Roller gekauft und machen sich wahrscheinlich Gedanken darüber, wie Sie den Akku aufladen sollen, um Ihre teure Investition in Topform zu halten.

Machen Sie sich keine Sorgen – dieser Artikel lehrt Sie die Mythen und Wahrheiten darüber, wie man einen Elektroroller auflädt und wie man die Lebensdauer der Batterie verlängert – um sicherzustellen, dass Sie die meiste Lebensdauer (und Kilometer) aus Ihrer Batterie herausholen.

Elektroroller richtig laden Anleitung

Eigentlich überflüssig, da es offensichtlich ist, wie man einen E-Scooter auflädt. Hier gibt es eigentlich kein richtig oder falsch, da es nach dem Plug & Play Prinzip funktioniert. Dennoch können Sie mit einigen Tipps die Lebensdauer Ihrer Batterie verlängern. Gehen Sie beim Aufladen des E-Scooter wie folgt vor:

  • Schließen Sie das Ladegerät zuerst an die Wand an
  • Sofern im Handbuch nicht anders angegeben, schließen Sie das Ladegerät zuerst an die Steckdose an, bevor Sie es an den Scooter anschließen. Dies ist die sicherste Möglichkeit, das Ladegerät und seine Ausgangskondensatoren zu schützen.
  • Das Ladegerät wird während des Ladevorgangs etwas, was völlig normal ist.
  • Stellen Sie Ihr Ladegerät unbedeckt auf eine nicht brennbare Oberfläche, die ausreichend Luftzirkulation erhält.
  • Schließen Sie den Ladestecker an den Ladeanschluss des Scooters an
  • Schalten Sie Ihren Scooter aus und entfernen Sie die Schutzabdeckung am Ladeanschluss.
  • Stellen Sie sicher, dass sowohl der Anschluss als auch der Stecker staubfrei sind, und blasen Sie ihn gegebenenfalls aus.
  • Achten Sie sorgfältig auf die richtige Ausrichtung des Ladegeräts. Die meisten Ladegeräte sind so codiert, dass sie nur in eine Richtung gehen, aber einige sind schlecht konstruiert und Sie können den Stecker immer noch kurzschließen.
  • Schließen Sie das Ladegerät an den Anschluss Ihres Elektrorollers an.
  • Warten Sie, bis der Scooter aufgeladen ist
  • Laden Sie, bis die Kontrollleuchte am Ladegerät grün leuchtet, und trennen Sie es.
Elektro Roller Erwachsene

Bei den meisten Ladegeräten leuchtet das Licht grün, bevor es vollständig aufgeladen ist. Wenn Ihr Scooter über ein eingebautes Voltmeter oder eine Batterieanzeige verfügt, werden Sie feststellen, dass Sie nicht ganz bei 100 % sind.

Wenn Sie die maximale Reichweite benötigen, können Sie weiter aufladen, bis Sie 100 % erreicht haben, oder unverändert verwenden.

Trennen Sie den Scooter sofort, wenn er aufgeladen ist (lassen Sie ihn nicht eingesteckt)

Trennen Sie zuerst den Scooter vom Ladegerät und trennen Sie dann das Ladegerät von der Steckdose.

Profi-Tipp: Wenn Sie Ihren Akku zwischen 30 % und 90 % voll aufgeladen betreiben, verlängert sich die Akkulebensdauer erheblich.

Elektro Scooter Nummernschild Tipps

Die Wissenschaft hinter dem Aufladen Ihres E-Scooters

Erfahren Sie alles über die technischen Aspekte von E-Scooter-Batterien in unserem vollständigen Ratgeber.

Wie altern die Batterien eines E-Scooters?

Lithium-Ionen-Batterien altern, wenn in einzelnen Batteriezellen innere Korrosion auftritt. Dies ist ein normaler Vorgang, der beim Laden und Entladen auftritt, aber auch durch unsachgemäße Pflege beschleunigt werden kann.

Während des Ladevorgangs werden Lithiumionen auf die Graphitanode geschleudert. Beim Entladen wird das Lithium-Ion von der Anode freigesetzt.

Mit der Zeit beginnt sich das Lithiumion jedoch auf der Anode abzulagern und bildet eine Festelektrolytgrenzfläche, die wächst und die Kapazität der Batterie verringert.

Überladen, vollständiges Entladen und extreme Temperaturen beschleunigen die Plattierung der Lithiumionen an der Anode und schwächen sie ab.

Warum ist es wichtig, teilgeladen zu lagern?

Während der Lagerung verlieren Batteriezellen weiterhin an Ladung. Unter 2,7 Volt/Zelle verschlechtert sich die Batterie ernsthaft und kann sogar instabil und potenziell gefährlich werden.

Xiaomi Elektro Scooter Vergleich

Warum zuerst das Ladegerät an die Steckdose anschließen?

Stecken Sie Ihr Ladegerät zuerst in die Wandsteckdose, bevor Sie es in den E-Roller stecken, ist die sicherste Möglichkeit zum Aufladen, wenn Sie keine zuverlässigen Anweisungen haben.

Das Ladegerät verfügt über einen Ausgangskondensator, der im nicht angeschlossenen Zustand auf 0 Volt liegt.

Wenn Sie das stromlose Ladegerät an die Batterie Ihres Rollers anschließen, die typischerweise bei 36 V bis 84 V (je nach Roller) liegt, entlädt es eine große Menge Strom in den 0-V-Kondensator. Dies kann zu Funkenbildung und Schäden am Ladegerät führen.

Indem Sie zuerst das Ladegerät anschließen, bringen Sie die Spannung des Ausgangskondensators viel näher an die der Batterie. Wenn Sie es anschließen, ist die Spannungsdifferenz viel kleiner und Sie sollten keine Stromspitze bekommen.

Warum den Scooter nach dem Aufladen nicht eingesteckt lassen?

Sobald die E-Roller Batterie vollständig aufgeladen ist, bewirkt die zusätzliche Ladung eine Abscheidung von metallischem Lithium auf der Anode in der Batterie. Dieses metallische Lithium sammelt sich mit der Zeit an und verschlechtert die Batteriekapazität, indem es den Fluss von Lithiumionen und folglich von Elektronen blockiert.

Wie Sie gesehen haben, kann man sogar aus dem einfachen Aufladen einer Batterie eine Wissenschaft draus machen. Wir wollten Sie in diesem Ratgeber lediglich aufklären. Beachten Sie einfach unsere E-Roller Akku laden Tipps, dann werden Sie lange Zeit Freude mit der Batterie haben und die Lebensdauer erhöhen.

Auch interessant:

(Visited 17 times, 2 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.